Zu Latein24.de

Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 31.10.2014, 11:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.06.2011, 19:32 
Lateiner

Registriert: 02.06.2011, 16:56
Beiträge: 5
Hallo! Ich habe den Text "Dryope" von Ovid übersetzt. Teilweise ergibt es aber einfach gar keinen Sinn. Vielleicht könnte jemand den Text einmal kurz durchschauen und mir sagen was falsch ist. DANKE!!!!

Dryope

1. 'Nescierat soror hoc. quae cum perterrita retro
ire et adoratis vellet discedere nymphis, 350
haeserunt radice pedes. convellere pugnat,
nec quicquam, nisi summa movet. subcrescit ab imo,
totaque paulatim lentus premit inguina cortex.

1. Die Schwester hatte das nicht gewusst. Als sie erschrocken zurückgehen und von den angebeteten Nymphen weggehen wollte, blieben ihre Füße in Wurzeln haften. Sie kämpft sich loszureißen und nichts außer oben bewegte sie. Es wächst von innen und die zähe Rinde drückt allmählich auf ihren ganzen Unterleid.

2. ut vidit, conata manu laniare capillos,
fronde manum implevit: frondes caput omne tenebant. 355
at puer Amphissos (namque hoc avus Eurytus illi
addiderat nomen) materna rigescere sentit
ubera; nec sequitur ducentem lacteus umor.

2. Sobald sie das sieht während sie versuchte die Haare mit der Hand zu raufen; es erfüllte die Hand Laub. Das Laub hielt bereits den ganzen bedeckt. Aber der Bub Amphissos (denn der Großvater Eurytus hatte jenem diesen Namen gegeben/hinzugefügt) fühlte die mütterliche Brust erstarren. Milch folgte nicht der Führenden.

3. spectatrix aderam fati crudelis, opemque
non poteram tibi ferre, soror, quantumque valebam, 360
crescentem truncum ramosque amplexa morabar,
et, fateor, volui sub eodem cortice condi.

3. Ich war Zuseherin des grausamen Schicksals und ich konnte nicht Hilfe bringen, oh Schwester, wie sehr ich es auch vermochte und ich verweilte indem ich den wachsenden Stamm und die Zweige umschlungen hielt und ich gestehe ich wollte unter derselben Rinde bestattet werden.

4. 'Ecce vir Andraemon genitorque miserrimus adsunt,
et quaerunt Dryopen: Dryopen quaerentibus illis
ostendi loton. tepido dant oscula ligno, 365
adfusique suae radicibus arboris haerent.

4. Siehe, der Mann Andraemon und der sehr unglückliche Vater sind auch da und suchen Dryope: Ich zeigte Dryope als Lotus jenen Suchenden. Sie gaben dem Holz lauwarme Küsse und warfen sich zu den Wurzeln des Baumes und bleiben dort haften.

5. nil nisi iam faciem, quod non foret arbor, habebat
cara soror: lacrimae misero de corpore factis
inrorant foliis, ac, dum licet, oraque praestant
vocis iter, tales effundit in aera questus: 370.

5. Nichts außer ihr Gesicht, welches noch nicht zum Baum geworden war, blieb über: Tränen flossen hervor aus dem unglücklichen/unseeligen Körper nachdem Blätter gemacht worden waren und solange es möglich ist steht der Mund als Weg der Stimme noch offen und sie stößt derartige Klagen in die Luft aus:

6. "siqua fides miseris, hoc me per numina iuro
non meruisse nefas. patior sine crimine poenam.
viximus innocuae. si mentior, arida perdam
quas habeo frondes, et caesa securibus urar.

6. „Wenn man den Armen traut, so schwöre ich bei den Göttern, dass ich dieses Unrecht nicht verdient habe. Ich erleide ohne Verbrechen/Schuld die Strafe, ich habe Unschuld.
Wenn ich lüge werde ich vertrocknet untergehen und gefällt vom Beil werde ich verbrannt, welches Laub ich auch habe.

7. hunc tamen infantem maternis demite ramis, 375
et date nutrici, nostraque sub arbore saepe
lac facitote bibat, nostraque sub arbore ludat.
cumque loqui poterit, matrem facitote salutet,
et tristis dicat 'latet hoc in stipite mater.'

7. Nehmt dieses Kleinkind dennoch von den mütterlichen zweigen und gebt es der Amme. Ihr sollt machen, dass das Kind unter dem Baum spielt und trinkt und wenn er sprechen können wird so soll er die Mutter grüßen, er möge traurig sagen: „Hier in diesem Stamm ist meine Mutter verborgen.“

8. stagna tamen timeat, nec carpat ab arbore flores, 380
et frutices omnes corpus putet esse dearum.
care vale coniunx, et tu, germana, paterque!
qui, siqua est pietas, ab acutae vulnere falcis,
a pecoris morsu frondes defendite nostras.

8. Dennoch möge er das stehende Wasser fürchten und er soll nicht die Blumen unter dem Baum pflücken und er möge alle Sträucher als Leib von Göttinnen betrachten. Leb wohl teurer Gatte und die Schwester und Vater! Wenn es noch irgendeine Liebe gibt beschützt mein Laub vor den Wunden der scharfen Sichel und den Bissen des Kleinviehs.

9. et quoniam mihi fas ad vos incumbere non est, 385
erigite huc artus, et ad oscula nostra venite,
dum tangi possum, parvumque attollite natum!
plura loqui nequeo. nam iam per candida mollis
colla liber serpit, summoque cacumine condor.

9. Und weil es mir nicht mehr göttliches Recht ist mich zu euch zu legen, hebt auf meine Glieder hierher und kommt zu meinen Küssen während ich berührt werden kann und hebt den kleinen Sohn empor! Mehr sagen kann ich nicht, denn schon schlängelt sich der weiche Bast um meinen weißen Körper und ich werde mit dem höchsten Wipfel verschwinden.

10. ex oculis removete manus. sine munere vestro 390
contegat inductus morientia lumina cortex!"
desierant simul ora loqui, simul esse. diuque
corpore mutato rami caluere recentes.'

10. Nehmt die Hände von den Augen weg. Ohne eure Gabe möge die Rinde meine sterbenden Augen bedecken!“ Zugleich hatte ihr Mund aufgehört zu sprechen und gleichzeitig hat sie aufgehört zu sein und lange waren die jüngstwachsenden Zweige warm vom verwandelten Körper.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.06.2011, 21:13 
Lateiner
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2007, 11:29
Beiträge: 2704
Wohnort: Deutschland
Aus zeitlichen Gründen schaffe ich nicht, das alles durchzulesen.
Kannst du eventuell deine Problemstellen präzisieren und bestimmte Ausdrücke rausgreifen, wo ich dann mit einem Satz antworten könnte?

_________________
Probleme in Latein ?
Fragen zu Latein ?
Du kommst bei einer Übersetzung/Skandierung oder Stilmittel-Suche nicht weiter?

Skype: basti-latein24

Einfach adden und hallo sagen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.06.2011, 22:17 
Lateiner

Registriert: 02.06.2011, 16:56
Beiträge: 5
Also die Stellen 2. 5. 6. und 8. sind irgendwie die Stellen, die für mich null Sinn ergeben...
Der Rest geht so halbwegs glaub ich...es ist auch nicht so dringend...brauch es erst am Dienstag...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.06.2011, 11:02 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 5600
Wohnort: Franken
Du hast das shr gut gemacht, einige kleine Anmerkungen:
ad1) ab imo: von unten
ad2) ...den ganzen Kopf...
ducentem: dem Ziehenden (saugenden Kind)= es kommt keine Milch!
ad3).. dir Schwester
ad5) cara soror:liebe Schwester
..befeuchen die aus dem elenden Körper gemachten Blätter
ad6) miseris= dem Unglück
... kahl vom Laub, das ich habe...
ad8) ... Blüten vom Baum...
ad9) .. erhebt diese (eure) Glieder...
dum: solange ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.06.2011, 14:21 
animi concitationis

Registriert: 04.12.2004, 14:04
Beiträge: 4156
auch
http://www.gottwein.de/Lat/ov/met09.php


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.06.2011, 17:59 
Lateiner

Registriert: 02.06.2011, 16:56
Beiträge: 5
Vielen Dank! =)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de