Latein  
Latein 24.De  
 

Anzeigen

Extras



Aeneis - Buch 01, 001-007 (Prooemium)

Druckerfreundliche Ansicht

Ich besinge die Waffentaten und den Mann, der als erster von den Küsten Trojas durch das Schicksal als Flüchtling nach Italien und der Küste bei Lavinium kam; jener wurde oft durch die Kraft der Götter sowohl an Land (Pl.) als auch auf hoher See hin- und hergeworfen, wegen des unversöhnlichen Zorns der wütenden Göttin Iuno, und er erlitt auch vieles im Krieg (gemeint: Krieg in Latinum) bis er die Stadt (gemeint: Lavinium) gründete und nach Latium die Götter brachte, von wo das latinische Geschlecht, die Väter aus Alba Longa, und die hohen Mauern Roms stammen.

Tipps:
Verse 1/2 geben an: Gesamtthema
Vers 3 gibt an: Bücher 1-6 (Irrfahrt)
Vers 4 gibt an: Göttervers (Zorn der Iuno)
Verse 5-7 geben an: Bücher 7-12 (Ankunft in Latium)

Interessant sind auch die ersten drei Wörter "Arma virumque cano" = AVC. Das könnte die Abkürzung für Augustus sein (also das Ende ankündigen) oder ab die Abkürzung für "ab urbe condita" sein (also für den Anfang stehen).

Autor: help4others

© 2003-2013 Latein
Impressum | Haftungsausschluss | Rechtliche Hinweise
Übersetzung einreichen